Montag, 12. August 2013

Über den Tellerrand - Ein paar Links zu tollen Blogs/Texten (4)

Ich geh selten bis nie ohne Rucksack aus dem Haus. Ist aber nur so ein kleiner Rucksack, günstig im BW-Shop gekauft. Nicht so ein riesengroßes Survival-Ding für Urlaube in der Antarktis, das Sunflower22a in Ihrem großartigen Text meint.

Der Kiezneurotiker erinnert sich an früher. Anarchomäßiges "Welt verbessern wollen", das ich "damals" auch betrieben habe, nur eben nicht in Berlin, sondern auf dem Dorf mitten im Nirgendwo. Seine "Helle-Mitte" hieß bei mir "Groß Hesepe" und die Jungs und ich sind per Rad hin, um Farb-Ballons an kackbraune Fassaden zu werfen und die Glatzen zu ärgern. Vielleicht auch mal einen Text wert irgendwann. Aber lest erstmal den vom Kiezneurotiker!

Dann stolperte ich in Kiezneurotikers Blog noch über das hier. Haustiere anyone?? Ich hatte mal eine echt große und sehr coole FAST handzahme Ratte namens "Napoleon". Und bei dem Text muss ich irgendwie an den "kleinen" Scheißer denken...

Sonst noch? Jepp!

Es gibt tolle Sprachen (Englisch), es gibt niedliche Sprachen (Schwedisch) und es gibt eine lustige Sprache, von der ich unbedingt zumindest einen Teil lernen will, vermutlich aber bereits an der Aussprache scheitere: Finnisch. Eva Schulz versucht das auch.... Und ich will auch und bin neidisch.

Einen letzten hab ich noch. "Vor mir die Welt" von Meike Winnemuth. Die hat mal im TV eine halbe Million gewonnen und ist dann einfach gereist. Zwölf Monate, zwölf Städte, währenddessen drüber schreiben...extrem lesenswert! Das will ich auch. Die "Orte, die du sehen willst-Liste", die seit Jahren im Hinterkopf ist, will ich auch abarbeiten.

Ich melde mich noch heute bei RTL als Kandidat an...

Kommentare:

  1. Finnisch? Aua. Probier's doch lieber erstmal mit Latein. Oder japanisch. Ich glaube, das ist leichter.

    AntwortenLöschen
  2. An Latein bin ich grandios in der Schule gescheitert...hab in dem Fach in sechs Jahren nur EIN einziges Mal ne Fünf geschrieben, dummerweise in der absolut entscheidenden sechs-stündigen Klausur zum kleinen Latinum, einer meiner dunkelsten Momente...Latein ist quasi unter anderem mein Kryptonit! Hmm, und Japan...sicher ein ganz tolles Land, aber nicht so meine Welt. So bunt, so chaotisch und alle so höflich, zumindest die paar Japaner, die ich bisher kennengelernt habe...

    Finnisch ist einfach lustig. Die Leute, die Sprache, Helsinki ist ne tolle Stadt...ich werds nie ohne Lachanfall sprechen können, aber doch: Minä valitsen Suomi! :) (Das habe ich natürlich gegooglet :) )

    Vermutlich hast du aber Recht, vermutlich sind fast alle Sprachen leichter als Finnisch...sogar Japanisch.

    AntwortenLöschen
  3. Salve porta dubius!

    Latein habe ich (leider) nie gelernt. Vielleicht hätte ich es versuchen sollen. Vom Französisch aus der Schule ist jedenfalls auch nicht viel hängengeblieben.

    Latein sieht zumindest eleganter aus als Finnisch mit seinen ganzen Doppelvokalen. Und es wirkt so gebildet, wenn man es kann. ;-)

    Aber wenn du mit 16 Fällen (oder wieviele sind es?) und praktisch nicht vorhandenen Lehnwörtern gut zurechtkommst, dann bitte. Dann werden wir wohl bald den ersten Text auf finnisch hier lesen können. Damit erschließt du dir eine ganz neue Leserschaft im hohen Norden. ;-)

    Lupus hominis canis est.

    Vale et bonam fortunam! (Auch gegooglet.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Lupus hominis canis est"? "Der Mensch ist ein Wolf Hund"?! ;))

      Französisch hatte ich genau ein Schuljahr lang, siebte Klasse, die fieseste Lehrerin, die mir je untergekommen ist. So fies, das der ganze Kurs sie nicht leiden konnte und kollektiv den Unterricht boykottiert hat. OHNE zu schwänzen. Wir haben nur während des Unterrichts andere Dinge getan, die Hausarbeiten für andere Fächer zB. Endete damit, das am Ende der Siebten keine Benotung möglich war...bei allen stand "keine Teilnahme" im Zeugnis :) Die "gute" alte Zeit...

      Was die finnische sperrige Optik und die lateinische Eleganz und Eloquenz angeht - stimme ich zu, da ist was dran!!

      Aber ich denke, das mit finnischen oder sonstwie fremdsprachigen Blogposts lass ich wohl sein. Skandinavische Leserschaft wäre, da ich Skandinavien sehr mag, zwar extrem cool, meine jetzige find ich aber auch total prima! :)

      Morgen verschwinde ich vorerst in die dörfliche Heimat, sollte ich also in den nächsten Tagen keinen Mucks von mir geben, liegt das am nicht vorhandenen Internetz...

      Schönes Wochenende schonmal!

      Löschen
    2. "Der Wolf ist des Menschen Hund." Sollte das eigentlich heißen, in Abwandlung eines ähnlichen Sprichwortes.

      Aber Hunde und Wölfe sind ja biologisch betrachtet eh dasselbe. ;-)

      Schönes Wochenende gleichfalls!

      Löschen